Legal-illegal


              

 

Gehälter, wie sie sich angebliche Top-Manager in den vergangenen Jahren zulegten, lassen sich durch Leistung nicht verdienen. Also werden sie damit begründet und gerechtfertigt, dass die Verantwortung, die sie zu tragen hätten, entsprechend hoch sei. Und so frage ich mich einmal mehr, in welcher Form diese Verantwortung schliesslich getragen und wahrgenommen wird? - Wenn etwas schief läuft, sind es doch immer "die kleinen Angestellten" und die Steuerzahler, welche die Konsequenzen und den angerichteten Schaden zu tragen haben!

Mehr und mehr komme ich zur Einsicht, dass es offenbar auch eine Art legalen Diebstahl gibt! Vorausgesetzt - es handelt sich dabei um Millionen!

"Vor dem Gesetz sind alle gleich - der Arme arm, der Reiche reich!"

 

15.04.2010, Peter Lanz

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!